Seiwert Blog

CeBIT wird langweilig

Hannover, 11. März 2014 Wie üblich ging ich auch dieses Jahr wieder auf die CeBIT vor allem in die Halle 5, Business-Software ERP und CRM Systeme. sage war nicht mehr dabei. All for One SAP war nicht mehr dabei. 10:30 Uhr, früher herrschte hier Hochbetrieb um diese Zeit, man kam kaum durch die Gänge. Die Halle war diesmal ziemlich leer. Ich war ziemlich entsetzt. Immerhin haben einige sage Partner sich zusammen gerauft und trotz der anscheinend sehr späten Ankündigung, nach vielen Jahren nicht mehr auf der CeBIT aufzutreten doch noch einen professionellen Auftritt hinbekommen, das hat mir gut gefallen. Es gibt auch keinen ERP Gemeinschaftsstand mehr, oder ich habe ihn aus Versehen übersehen. Die TROVARIT hat sich tapfer mit einem Vortragsstand gehalten. Schön war auch der Stand vom Saarland und von Sachsen, leider ist das Land Hessen wieder nur in Halle 2, die für uns vollkommen uninteressant ist. In Halle 4 gab es einen CRM Gemeinschaftsstand, die Halle war aber noch leerer als die Halle 5. In Halle 4 habe ich noch Microsoft besucht und mir die neuesten Tablets angeschaut, besonders interessant fand ich dabei das HP Tablet Elitepad1000 als Nachfolger vom Elitepad900, weitere Infos siehe http://www8.hp.com/de/de/products/laptops/product-detail.html?oid=6629138#!tab=features Das Gerät ist gerade deswegen so interessant, da es mit Windows8 Pro bestückt auch die Verwendung des Desktops, also wirklich ALLER Windows-Anwendungen erlaubt und auch die Benutzung der „echten“ myfactory im Full-Size Modus. Der Bildschirm hat Full HD Auflösung mit 1900×1200 Auflösung sowie LTE Modem. Wirklich schnuckelig, dabei echtes iPad Feeling. ggf. schreibe ich dazu später mehr. In Halle 3 habe ich ELO besucht und mit meinem Partnerbetreuer die weitere Planung meiner geplanten ELO Partnerschaft besprochen. Hier fehlt nur noch der passende Mitarbeiter.

Eugen Seiwert