Seiwert Blog
Bondrucker EPSON-TM-T88V
Bondrucker mit niedrigem Stromverbrauch, Graustufendruck für Grafiken und Papiersparfunktion

Weniger laufen, mehr verkaufen: Komfortabler kassieren mit myfactory.Kasse

Seiwert GmbH verbindet myfactory.Kasse mit EPSON TM-intelligent Technologie

Anstehen in langen Warteschlangen sollte der Vergangenheit angehören – kassieren Sie genau da, wo die Kunden mit der Ware sind!  Mit dem Thermo-Bondrucker Epson TM-T88V-DT können Einzelhändler (Dank integrierter Hub-Funktion) Peripgheriegeräte direkt an den Drucker anschließen und somit Abläufe vereinfachen, Platz sparen und Kosten senken. Der Epson TM-T88V-DT kann durch seinen integrierten Webserver mit webbasierenden Applikationen kommunizieren und ist somit ideal für Händler geeignet, die von herkömmlichen Systemen zu einer Webumgebung wechseln möchten.

Der TM-T88V-DT ist eine eigenständige All-in-One-Lösung, die keine Verbindung zu einem PC oder POS-Terminal benötigt. Durch den Einsatz des TM-T88V-DT wird weniger Hardware benötigt, der Energieverbrauch ist niedriger und Wartungskosten und Serviceaufwand sinken. Nicht zuletzt sorgt die Papiersparfunktion des Druckers auch für Kostensenkung bei den Verbrauchsmaterialien.

• Nutzen Sie Tablets und myfactory.Kasse für einen aufgeräumten Kassentisch
• Setzen Sie mit myfactory.Kasse und der EPSON TM-i Druckerserie auf Tablet-POS
• Drucken Sie Bons, Tickets, Coupons und Etiketten aus  jedem gängigen  Webbrowser heraus
• Schnelle und flexible Einrichtung von Notkassenplätzen am POS zu Stoßzeiten
• Steuern Sie gängige Peripherie direkt vom Drucker aus.

Nutzen Sie Multichannel, Guided Services oder Bring your own device (Byod) und profitieren Sie von den mobilen POS-Lösungen mit Tablets und Smartphones.

myfactory.Kasse

myfactory.Kasse verfügt über einige Zusatzfunktionen, die das Kassieren noch komfortabler machen. So können beispielsweise innerhalb jeder Position während des Kassiervorgangs Artikelinfor¬ma¬tio¬nen mit Lagerbeständen und Bestellangaben aufgerufen werden. Oder kennen Sie etwa keine Kunden, denen beim Kassieren einfällt, was sie vergessen haben? – Kein Problem: Einfach den bereits begonnenen Kassiervorgang parken und den nächsten Kunden bedienen. Danach kann der geparkte Kassenbon wieder aufgerufen und fortgeführt werden.

Mehr Informationen hierzu erhalten Sie von Eugen Seiwert, Geschäftsführer der  Seiwert GmbH, Solmsstraße 41, 60486 Frankfurt am Main, www.seiwert.info.

Moritz Feierabend

Projektleiter der Seiwert GmbH