Seiwert Blog
Skyline-Template

Skyline – Das neue E-Commerce-Template der Seiwert GmbH

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen unser neues E-Commerce-Template vorstellen. Begonnen haben wir dieses Projekt vor einem guten halben Jahr, mit der Vorstellung, eine ganz neue Grundlage für zukünftige Projekte zu schaffen. Im weiteren Verlauf gehen wir auf die wichtigsten Fragen ein und möchten Ihnen unsere Beweggründe für die Erstellung eines neuen Templates ein wenig genauer beschreiben.

Warum etwas Neues?

Im Laufe der Jahre verändern sich die visuellen und technischen Ansprüche an einen Webshop, sowohl auf Kundenseite als auch aus Unternehmersicht.  Meist modernisieren die Betreiber von Webseiten und Webshops Ihr Template nach nur wenigen Jahren, da diese nicht mehr zeitgemäß erscheinen oder technisch veraltet sind und wie jeder weiß, schläft die Konkurrenz nicht. Daher haben wir uns im Juni 2020, drei Jahre nach der Veröffentlichung unseres letzten Templates, zusammengesetzt und mit den Planungen begonnen. Schnell war uns eine Sache klar, wir wollten unser eigenes CSS Framework entwickeln und nicht weiter auf das Bulma Framework setzen.

Warum kein Bulma mehr?

Vorab möchte ich sagen, dass nichts generell gegen die Verwendung von Bulma spricht. Bei Bulma handelt es sich um ein CSS-Framework mit „mobile first“ Ansatz und einer geringen Dateigröße. Dabei werden CSS-Klassen und HTML Strukturen als Grundgerüst vorgegeben, was die Gestaltung einer Webseite oder eines Webshops vereinfacht und visuelle Darstellung vereinheitlichen soll.

Durch das genannte Grundgerüst waren wir allerdings zu oft dazu gezwungen, neue Ideen, die in den Webshop integriert werden sollten, erst durch die Erstellung eigener myfactory Elemente integrieren zu können und dies war in der Regel mit einem erhöhten Aufwand verbunden.

Warum wir uns im Jahre 2017 für Bulma entschieden haben und welche Vorteile es gegenüber dem etablierten Framework Bootstrap hat, finden Sie hier.

Was ist neu?

Das Skyline-Template kommt mit einem frischen und neuen responsiven Design. Im Vergleich zu dem bisher verwendeten Bulma Framework deckt dieses Design eine höhere Anzahl von Viewports ab, was dazu führt, dass das Layout auf mehr Geräten angepasst ist und die Übergänge zwischen hohen und geringen Auflösungen deutlich flüssiger verlaufen. Das Layout ist sehr intuitiv und minimalistisch gestaltet, was wiederum zu einer verbesserten User Experience für Ihre Kunden führt.

Neben den im Standard verfügbaren Funktionen zur Darstellung von Artikel-Varianten, Staffelpreisen oder Grundpreisangaben, verfügt das Skyline-Template dank unserem Zusatzmodul für Webshops über die Möglichkeit die hinterlegten Kennzeichen-Werte über den Webshop darzustellen. Eine weitere Neuerung sind die im Template enthaltenen Mailvorlagen zum Versenden von Bestellbestätigungen, Registrierungen oder Newslettern, welche sich individuell an Ihre hauseigene CI anpassen lassen.

Für wen ist das Template geeignet?

Das Template ist aufgrund seiner einfachen und doch modernen Struktur individuell und schnell anpassbar und eignet sich für jede Art von Shop, egal ob Sie Mode, Pflegeprodukte, medizinisches Material oder Tiernahrung verkaufen. Ebenfalls kann das Template sowohl für B2B als auch für B2C Shops eingesetzt werden.

Haben wir Ihr Interesse wecken können? Dann haben wir hier einen Link zu unserer Demo Installation, über welchen Sie sich einfach selbst von unserem neuen Skyline-Template überzeugen können: Skyline Template (Demo)

Bei Fragen zum Template, einem Projekt oder einem ganz anderen Thema, schreiben Sie uns ein paar Zeilen und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Kevin Prosser

Kommentar hinzufügen

Kommentar verfassen